Theodor Alf

Wenn Dir das Interview gefallen hat, informiere Deine Freunde in den sozialen Netzwerken.

Theodor Alf

 "Ich habe den Krebs für mich als Lebenschance angenommen."

Theodor Alf

Theodor Alf hatte ein Adenokarzinom (Lungenkrebs) im Endstadium. Er war von Anfang an im Endstadium und galt als unheilbar. Weder Ärzte noch Heilpraktiker konnten ihm Hoffnung machen und so musste er sich seinen Weg selbst durch viel Lesen und Fortbilden erschaffen.

Das Interview:
In diesem Interview erzählt Theodor Alf wie er es immer wieder schaffte, sich sowohl aus dem Hospiz als auch der Palliativ-Station wieder zu entlassen und zurück ins Leben zu gelangen. Nicht nur seine Erfahrungen in Krankenhäusern z. B. mit Lungenpunktionen, sondern auch die Tatsache, dass er unter dem Einfluss von Morphium und anderen Medikamenten kaum noch er selbst und ihm seine Lebensqualität völlig genommen war, ließen ihn den beschrittenen Weg verlassen und den Wandel vollziehen.
Er erzählt von seinen Erfahrungen mit Morphium und dem Wechsel zu Methadon, Nahtoderfahrungen, dem Tod und dem Abschied von der Familie, sowie die Rückkehr ins Leben.
Die Auseinandersetzung mit dem Tod war ein Baustein in seinem Heilungsweg. Ein weiterer war grenzenlose Liebe und das Finden des eigenen Glaubens, sowie die Meditation.

 

Abonniere das HerzLicht - eine inspirierende Übung für jeden Tag

Melde Dich an zum Webinar: "Der Selbstheilungsprozess"

Interessiert Dich eine Ausbildung Gruppenleitung: "Der Selbstheilungsprozess"

Jeden Tag erhältst Du kostenfrei mit dem HerzLicht eine Imagination, die Deinen Tag in ein heilendes Licht bringt, die Deine Imagination beflügelt und die Grenzen Deiner Vorstellungskraft weitet.

Im Webinar erfährst Du mehr über die 9 Schritte, die für Deinen Selbstheilungsprozess notwendig sind. Im dazugehörigen Kurs kannst Du sie eigehend studieren und verinnerlichen.

Die Ausbildung ist ausgerichtet auf Menschen in medizinischen und sozialen Berufen und Interessierte, die die Macht der ureigenen Selbstheilungskräfte anderen Menschen vermitteln möchten.

Du möchtest dauerhaft Zugang zu allen Experten-Interviews?

Melde Dich JETZT in der Online-Praxis "Krebs & Bewusstsein" an. Die Interviews des jetzigen Onlinekonresses werden dort über die nächsten 40 Wochen freigestaltet. Dazu erhältst du viel Bonusmaterial der Expert*innen, Interviews aus vergangenen Onlinekongressen, Heilungsgeschichten, Live-Talks und noch vieles mehr.

Sichere Dir den Angebotspreis zur Mitgliedschaft in unserer Online Praxis "Krebs & Bewusstsein"
von 125 Euro im Jahr

2 Kommentare

  • Diese Geschichte beeindruckt mich immer und immer wieder und ist wirklich einer der absolut tollen Heilungswege. Das Absetzen der Morphine, das Verabschieden der Familie, die Nahtoderfahrungen. Wow. Theodor Chapeau!

  • Bea K.

    Was für eine wunderschöne Hintergrundkulisse und welch ein wunderbarer Mensch.
    Theodor Alf ich wünsche Ihnen alles Gute auf ihrem Heilungsweg, doch ich glaube sie sind gesund, an Körper, Geist und Seele. Das wünsche ich natürlich auch ihrer Geprächspartnerin.
    Herzlichen Dank Ihnen beiden für dieses berührende Gespräch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Der Online Kongress "Krebs & Bewusstsein" dient der Information über die vielen Möglichkeiten und Schichten der Selbstheilung und Potentialentfaltung. Wir möchten mit "Krebs & Bewusstsein" im Wesentlichen informieren, indem wir Erfahrungen aus Forschung, Theorie und Praxis allgemeinverständlich vermitteln. Die aufgeführten Empfehlungen sind kein Ersatz für eine medizinische oder psychotherapeutische Behandlung. Jede Anwendung der dargestellten Informationen, Imaginationen und Übungen erfolgt auf alleinige Verantwortung. Die Expert*innen und Beteiligten des Online Kongress "Krebs & Bewusstsein" haften nicht für etwaige Schäden, die vermeintlich aus der Anwendung der vermittelten Informationen, Übungen und Imaginationen entstanden sind.