Zoltan Gal

Wenn Dir das Interview gefallen hat, informiere Deine Freunde in den sozialen Netzwerken.

Zoltan Gal

 „Beziehung ist das, was heilt.“

Zoltan Gal

Zoltan Gal, Diplom Psychologe, ist seit 2005 Leiter der psychosomatischen Beratungsstelle in München, die sich vornehmlich um Menschen mit der Diagnose Krebs kümmert. Angeboten werden auch therapeutische Begleitungen für die Angehörigen, Erwachsene wie Kinder.

Im Interview geht es um seine engagierte Arbeit und den daraus resultierenden Erfahrungen mit Krebspatient*innen. Zoltan Gal hat sich intensiv mit Philosophie und Theater beschäftigt und integriert spirituelle Ansätze und spielerisches Erleben.

Abonniere das HerzLicht - eine inspirierende Übung für jeden Tag

Melde Dich an zum Webinar: "Der Selbstheilungsprozess"

Interessiert Dich eine Ausbildung Gruppenleitung: "Der Selbstheilungsprozess"

Jeden Tag erhältst Du kostenfrei mit dem HerzLicht eine Imagination, die Deinen Tag in ein heilendes Licht bringt, die Deine Imagination beflügelt und die Grenzen Deiner Vorstellungskraft weitet.

Im Webinar erfährst Du mehr über die 9 Schritte, die für Deinen Selbstheilungsprozess notwendig sind. Im dazugehörigen Kurs kannst Du sie eigehend studieren und verinnerlichen.

Die Ausbildung ist ausgerichtet auf Menschen in medizinischen und sozialen Berufen und Interessierte, die die Macht der ureigenen Selbstheilungskräfte anderen Menschen vermitteln möchten.

Du möchtest dauerhaft Zugang zu allen Experten-Interviews?

Melde Dich JETZT in der Online-Praxis "Krebs & Bewusstsein" an. Die Interviews des jetzigen Onlinekonresses werden dort über die nächsten 40 Wochen freigestaltet. Dazu erhältst du viel Bonusmaterial der Expert*innen, Interviews aus vergangenen Onlinekongressen, Heilungsgeschichten, Live-Talks und noch vieles mehr.

Sichere Dir den Angebotspreis zur Mitgliedschaft in unserer Online Praxis "Krebs & Bewusstsein"
von 125 Euro im Jahr

4 Kommentare

  • Conny

    Vielen Dank für den interessanten Beitrag. Nur ein Hinweis: Es gibt in München und ganz Bayern auch noch die Psychosozialen Krebsberatungsstellen der Bayerischen Krebsgesellschaft. Auch wenn der Verein vom Vorstand her eine schulmedizinische Ausrichtung hat, so bieten doch die Berater ebenso eine große Bandbreite der seelischen und psychosozialen Unterstützung an, die hier als Hilfsangebote für Betroffene nicht unter den Tisch fallen sollten. Die Palette der Regenbogenmedizin wird auch in diesen Beratungsstellen wertgeschätzt und angewendet. Bitte versteht mich nicht falsch- ich liebe und lebe Verbundenheit und habe auch seit Jahren diese wunderschöne Postkarte mit dem Symbol der Verbundenheit von der Psychosomatischen Beratungsstelle auf meinen Schreibtisch stehen, die mich stets daran erinnert, dass es um den Menschen geht. Also sollten wir nicht alles dafür tun, Patienten alle Wege der Information aufzuzeigen? Dafür gehe ich…

  • Zoltan

    lLiebe Conny, absolut richtig!!!! Das ist offenkundig von mir im Interview missverständlich formuliert. Wir kooperieren mit der Bayerischen Krebsgesellschaft und das gerne und mit Hochachtung. Herzlichst Zoltan

  • Conny

    Vielen Dank lieber Zoltan!
    Herzliche Grüße Conny

  • Meera Margit

    Lieber Zoltan, liebe Alexandra,
    herzlichen Dank für Euer Interview und für Eure Arbeit ! Viele Informationen sind mir aus anderen Zusammenhängen bekannt; sie hier als wichtige Bestandteile von „Heilung“ zu erfahren, macht den Unterschied für mich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Der Online Kongress "Krebs & Bewusstsein" dient der Information über die vielen Möglichkeiten und Schichten der Selbstheilung und Potentialentfaltung. Wir möchten mit "Krebs & Bewusstsein" im Wesentlichen informieren, indem wir Erfahrungen aus Forschung, Theorie und Praxis allgemeinverständlich vermitteln. Die aufgeführten Empfehlungen sind kein Ersatz für eine medizinische oder psychotherapeutische Behandlung. Jede Anwendung der dargestellten Informationen, Imaginationen und Übungen erfolgt auf alleinige Verantwortung. Die Expert*innen und Beteiligten des Online Kongress "Krebs & Bewusstsein" haften nicht für etwaige Schäden, die vermeintlich aus der Anwendung der vermittelten Informationen, Übungen und Imaginationen entstanden sind.